Samstag, 7. September 2013

Flucht der Katharina von Bora aus dem Kloster

Meine kleine Reformationsgeschichte, Ziel 2017, kommt voran. Das sind Figuren vom Amstbruder Arnfried Müller, die Flucht der Katharina von Bora. Die Figuren sind leider etwas schwammig gegossen, was sich immer wieder bei der Bemalung bemerkbar macht. Und natürlich der ewige Kampf mit Schwarz und Weiß. So richtig glücklich bin ich nicht, aber naja. Man wächst an seinen Herausforderungen....





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.